27.02.2018

KASACK, KITTEL & CO.

Vom hygienisch einwandfreiem Umgang mit Arbeitskleidung

von Ruth Auschra, Journalistin und Dipl.-Netzmanagerin (Gesundheit), Berlin

Das Thema Arbeitskleidung ist in vielen Zahnarztpraxen ein Dauerbrenner. Wer zahlt die Arbeitskleidung, wo wird sie gewaschen und mit welchem Waschmittel? Darf man die Praxis in Arbeitskleidung kurz verlassen? Viele Fragen, die nicht nur die Hygiene betreffen.

© Syda Productions / stock.adobe.com

Arbeitskleidung ist nicht mit Schutzkleidung zu verwechseln: Schutzkleidung wird nur bei Bedarf über die Arbeitskleidung gezogen. Dann nämlich, wenn zum Beispiel eine Gefährdung durch Blut oder MRSA-Keime zu erwarten ist. Arbeitskleidung hat dagegen keine besondere Schutzfunktion, sondern unterstreicht die hygienisch einwandfreie und einheitliche Darstellung der Praxis.
Das Tragen von Arbeitskleidung während der

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie kostenlos jeden Monat Fachinformationen frei Haus.