27.02.2018

PROPHYLAXE IN DER KIEFERORTHOPÄDIE

Für gerade und gesunde Zähne

von Britt Salewski, freie Journalistin, Köln

Schiefe Zähne - na und? So denken nur die Allerwenigsten. Die einen sind ästhetisch nicht zufrieden, die anderen sehen darin vor allem ein Problem für die Kau- und Kiefergelenksfunktion. Um diese von Anfang zu fördern und zu erhalten, gilt es, Patienten zu entsprechenden Verhaltensweisen zu motivieren und sie im Fall einer kieferorthopädischen Intervention bei der Pflege der Zähne zu unterstützen.

© Suriyapong Getty Images / iStock

Gesunde und gerade Zähne, ein strahlendes Lächeln. Das ist für viele aus ästhetischen Gründen sehr erstrebenswert. Aus medizinischer Sicht geht es dabei jedoch vor allem darum, die Funktionalität des Gebisses zu erhalten und somit zum guten allgemeinen Gesundheitszustand beizutragen.
Kieferorthopädische Prophylaxe hat also mehrere Aspekte. Zum einen: Wie können Patienten beziehungsweise die

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie kostenlos jeden Monat Fachinformationen frei Haus.