01.03.2019

Strahlerküsse schmecken besser

Schwierig, aber wichtig: Teenager zur Zahnpflege motivieren

von Dr. Beate Fessler, freie Medizinjournalistin, München

Jugendliche in der Pubertät plagen verschiedenste Probleme. Zähne gehören eher nicht dazu. Doch gerade in diesem Alter ist die Zahngesundheit in Gefahr. Motivation zur Zahnpflege ist deshalb Pflicht - auch wenn es schwerfällt.

© sturti / iStock

Zahnpflege gehört nicht zu den Topthemen von Teenagern. Dabei ist sie gerade in diesem sensiblen Alter besonders wichtig. Die Zähne sind besonders empfindlich, da die Reifung des Zahnschmelzes erst nach dem Durchbruch der bleibenden Zähne erfolgt und die Zahnhartsubstanz ihre volle Widerstandsfähigkeit erst nach mehreren Jahren erreicht. Zudem stehen beim Erwachsenengebiss die Zähne eng zusammen. Das

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie kostenlos jeden Monat Fachinformationen frei Haus.