10.02.2020

Einfach Zähne zusammenbeißen - und durch?

Risikofaktor Bruxismus

von Dr. Anna Plaumann, Klinik für Kieferorthopädie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Bruxismus kann ganz schön an den Zähnen nagen. Doch woher kommt das Kauen ohne Kauen, welche Gefahren birgt es und was kann man dagegen tun?

© Cameron Whitman / iStock (Symbolbild mit Fotomodell)

Zähne zusammenbeißen und durch - jeder hat diesen Spruch schon einmal gehört und wahrscheinlich ist es fast jedem selbst schon einmal so ergangen. In Stresssituationen werden die Zähne zusammengebissen und teilweise des nachts stark gerieben und zusammengepresst - und das nicht nur einige Tage, sondern über Monate und Jahre. Das Fachwort lautet Bruxismus. Dieser ist zwar keine Krankheit, doch trotzdem birgt er

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie kostenlos jeden Monat Fachinformationen frei Haus.