08.04.2022

Ergonomie am Behandlungsstuhl

Gesunde Arbeitshaltung für mehr Wohlbefinden

von Alexandra Ott, ZMF und Mentalcoach, Schlangenbad, www.ao-coaching.de

Wer viel Zeit am Behandlungsstuhl verbringt, ob im Team oder allein, sollte auf die richtige und rückenschonende Arbeitshaltung achten. Dauerhafte Fehlund Zwangshaltungen bleiben nicht ohne Folge und können den Bewegungsapparat sowie Arbeits- und Privatleben unangenehm beeinflussen. Daher gilt es, vorzubeugen, sich dauerhaft eine gesunde Haltung anzueignen und Beschwerden erst gar nicht entstehen zu lassen.

© angelhell / Getty Images / iStock

Ergonomie setzt sich zusammen aus den griechischen Wörtern ergon (Arbeit) und nomos (Gesetz, Regel). Darunter versteht man die Anpassung und Optimierung der Arbeitsbedingungen an den Menschen und nicht umgekehrt. So ist es entscheidend, nicht nur auf eine gesunde Arbeitshaltung, sondern auch auf das Arbeitsumfeld zu achten. In der Behandlung angefangen über eine schnelle Erreichbarkeit des Equipments (maximal eine

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.