07.04.2021

Frühstück gut - alles gut

So wichtig ist die erste Mahlzeit am Tag

von Luisa Winkler, ZMP, DH und Ernährungsberaterin, Radolfzell

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages - das sagten schon unsere Großmütter. Dieses Sprichwort ist fest verankert und begleitet uns seit Generationen: Frühstück soll den Stoffwechsel morgens in Schwung bringen und uns den ganzen Tag mit genügend Energie versorgen. Aber wie viel Wahrheit steckt darin? Oder ist der Mythos Frühstück längst nicht mehr aktuell? Hier spalten sich nicht nur die Meinungen in der Bevölkerung - sondern auch die in der Wissenschaft.

© Sergii Mostovyi / stock.adobe.com

Pro und contra
Vor allem der Biochemiker Terence Kealey hat diese These mit seinem Buch "Breakfast is a dangerous meal" auf den Kopf gestellt. Laut Kealey sei das Frühstück nicht nur überflüssig, sondern sogar ungesund, da es das Risiko für Diabetes und Übergewicht erhöhe und so schädlich wie Rauchen sei. Der Autor selbst leidet an Diabetes mellitus Typ 2. Durch die Analyse seines eigenen

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.

Literatur beim Verlag (wir-in-der-praxis@springer.com)


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.