06.10.2021

Gewinnbringende Prophylaxe

Für den Patienten lohnt sie sich immer, aber ist sie auch wirtschaftlich?

von Stefanie Kurzschenkel, ZMF, Prophylaxe-Management und Gesundheits- und Sozial-Ökonomin, Hanau-Steinheim

Eine gewinnbringende Prophylaxe wünscht sich jede Zahnarztpraxis, die prophylaxeorientiert ausgerichtet ist und damit nachhaltig Mundgesundheit und hochwertige Zahnersatzversorgung unterstützen möchte. Sie ist vielversprechend, durchweg positiv und Erfolg versprechend. Was ist Erfolg eigentlich? Und wann ist Prophylaxe im wirtschaftlichen Sinne erfolgreich?

© Christin Klose / dp

Mit Erfolg wird eine Handlung beschrieben, die das gewünschte oder erhoffte Ergebnis bringt. Gewinn dagegen ist in der Wirtschaftswissenschaft der Überschuss der Erträge über die Aufwendungen eines Unternehmens, also in diesem Fall einer Prophylaxeabteilung oder eines Prophylaxezentrums. Eine gewinnbringende Prophylaxe beinhaltet mehrere wesentliche Faktoren, die langfristig zum Erfolg führen.
Erfolg

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.