10.08.2020

Mit den Eltern im Gespräch

Gemeinsam die Behandlung meistern

von Dr. Ulrike Oßwald-Dame, Fachjournalismus für Zahnmedizin & Zahntechnik, München

Die Gesprächsführung mit den Eltern beginnt eigentlich schon vor dem ersten Termin des Kindes in der Praxis und ist ein wichtiger Bestandteil für eine erfolgreiche Behandlung von Kindern.

© Robert Kneschke / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodellen)

Bereits bei der Terminvergabe kann ein persönlicher Elternbrief ausgehändigt oder zugestellt werden. Das hat zwei Effekte: Eltern können ihr Kind auf den Praxisbesuch vorbereiten und die Praxis arbeitet nicht gegen die Eltern.
Inhalte und Zeitpunkt
Kinder haben oft Angst vor dem Zahnarzt, obwohl sie selbst noch keine traumatische Erfahrung gemacht haben. Sie übertragen gehörte Negativerzählungen von

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.

  1. Kossak H.C.: Einführung in die Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen für die Zahnarztpraxis. ZMK 2014 (39); 3: 128-132
  2. Van Os-Fingberg S.: Eltern-Brief für die Zahnarztpraxis (Muster). Abruf am 28.04.2020 unter https://svof.eu/cms/wp-content/uploads/2015/03/Eltern-Brief-f%C3%BCr-die-Zahnarztpraxis-Muster1.pdf
  3. Höfel L.: Professioneller Umgang mit Kindern in der Zahnarztpraxis. Abruf am 28.04.2020 unter https://www.zwp-online.info/zwpnews/wirtschaft-und-recht/psychologie/professioneller-umgang-mit-kindern-der-zahnarztpraxis
  4. Lächler R. et al.: Rechtsprobleme bei der Behandlung Minderjähriger in der Zahnarztpraxis. Zahnarztpraxis professionell. Ausgabe 6/2008: 7
  5. Ihle P.: Aufklärung und Einwilligung bei minderjährigen Patienten. Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin. Abruf am 28.04.2020 unter https://www.kzv-berlin.de/praxis-service/recht/minderjaehrige-patienten/
  6. Seger M.: Die Basis einer dauerhaften Mundgesundheit: Tipps zum Umgang mit Kindern in der Zahnarztpraxis. 3/2018. Abruf am 28.04.2020 unter http://blog.gum-professionell.de/die-basis-einer-dauerhaften-mundgesundheit-tipps-zum-umgang-mit-kindern-in-der-zahnarztpraxis/442/
  7. Wand S., J. Schildmann J. et al.: Die Aufklärungsgesprächbewertungsskala (AGBS): Ein Instrument zur Bewertung kommunikativer Kompetenzen bei der Aufklärung von Patienten über Tumorerkrankungen. Z Ärztl Fortbild Qualitätssich 2008. 101(10): 645-651
  8. Schwantes, U.: Der "schwierige Patient", Kapitel 13 in: Das Arzt-Patient-/Patient-Arzt Gespräch. T. Langer und M. Schnell (Hrsg.) 2009. München, Hans Marseille Verlag GmbH
  9. Ärztekammer Nordrhein. Kommunikation im medizinischen Alltag. Ein Leitfaden für die Praxis. Düsseldorf 2015: 20 ff., 51 ff.

Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.