08.06.2020

Yoga für Faule

Traditionelle Thai-Massage hilft bei Verspannungen im Rücken und Nacken

von Ruth Auschra, Dipl.-Netzmanagerin (Gesundheit), Journalistin, Berlin

Eigentlich wissen Sie, dass Bewegung gut gegen die Verspannungen im Rücken und Nacken wäre. Nur leider findet der innere Schweinehund immer wieder einen Weg, die Yoga-Stunde erfolgreich zu boykottieren. Macht nichts! Zum Glück gibt es eine Alternative: die Thai-Massage, die aus gutem Grund auch Yoga für Faule genannt wird.

© Udo Eichelberg

Unerwarteterweise liegen die Wurzeln der traditionellen Thai-Massage (TTM) - wie sie eigentlich korrekt heißen muss - nicht in Thailand, sondern in Indien. Ein Arzt mit dem Namen Jivaka Kumar Bhaccha, der in Buddhas Mönchsgemeinde bekannt war, gilt als Begründer der TTM. Er massierte, wandte Naturmittel an, gab Hinweise zur gesunden Ernährung und lehrte spirituelle Praktiken. Dieses Wissen vermittelte er auch den

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.