Markt

Ob Informationen zu neuen Produkten, Hinweise auf Broschüren oder Informationsblätter: Der Serviceteil fasst jene Neuheiten zusammen, die für die kompetente Beratung der Patienten unerlässlich sind. Und das kurz und knapp formuliert und übersichtlich aufbereitet.

Alle Markttrends

25.09.2022

Kamistad®: Gesund beginnt im Mund

Deutschland feiert den Tag der Zahngesundheit – und die beginnt im Mund. Denn nur eine ganzheitliche Vorsorge und Pflege kann vor Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen schützen. Immer wieder fragen Betroffene in der Apotheke, beim Zahnarzt oder Kieferorthopäden nach einer sanften aber zuverlässigen Lösung, die Beschwerden im Mund verhindert, bevor sie auftreten. Mit den Produkten der Kamistad®-Familie bietet STADA hier ein umfangreiches Portfolio von der Pflege bis zur Behandlung von Beschwerden.

Mundgesundheit für die ganze Familie

Die Grundlage für die Zahngesundheit bildet eine gute Mundhygiene. So trägt das Kosmetikum Kamistad® Mundspülung aktiv dazu bei, empfindliches Zahnfleisch zu stärken. Als ergänzende Pflege setzt die Spülung auf Chlorhexidin, Hyaluronsäure und Kamille – so unterstützt sie die Mundschleimhaut und entfaltet ihre reizlindernden und antiseptischen Eigenschaften. Gleichzeitig hemmt sie die Bildung von Plaque und hilft, Karies vorzubeugen. Eine zuverlässige Zahngesundheit fängt also im Mund an – und das gilt für die gesamte Familie. Denn die Kamistad® Mundspülung ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Externen Reizen, zum Beispiel durch Zahnspangen, können Schulkinder so mit der milden Hilfe in medizinischer Qualität kraftvoll gegenübertreten. Natürlich ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen, Alkohol oder Zucker. Abgerundet wird das Portfolio von dem Arzneimittel Kamistad® Gel, dem Kosmetikum Kamistad® Mundspray und dem Kosmetikum Kamistad® Zahnungsmassage-Gel für Babys. Darum steht der diesjährige Tag der Zahngesundheit bei STADA unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – in Kita & Schule“.


31.08.2022

Parodontitis und Risikofaktoren – eine gefährliche Liaison

Bereits im April 2022 brachten Vesna Braun, Dentalhygienikerin und Unternehmensberaterin aus Appenweiher, und Professorin Dr. Nicole Arweiler, Direktorin der Abteilung für Parodontologie und periimplantäre Erkrankungen der Philipps-Universität Marburg, für rund 100 Teilnehmende Licht ins Dunkel der neuen PAR-Richtlinie. Am Samstag, den 19. November 2022, findet das erfolgreiche interdisziplinäre AULA-Fortbildungsformat von Dentaid seine Fortsetzung in Frankfurt am Main. Nach dem Thema „erfolgreiche Umsetzung der PAR in der Praxis“ blicken die eingespielten Referentinnen nun auf „Parodontitis und Risikofaktoren – eine gefährliche Liaison“. Dabei ist eine Teilnahme an der ersten Veranstaltung keine Voraussetzung. Die kostenfreie Fortbildung ist für das ganze Praxisteam geeignet und mit 6 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Praxisnahe Empfehlungen für die Behandlung von Risikopatientinnen und -patienten
Immer mehr Patientinnen und Patienten kommen bereits mit diversen Vorerkrankungen und verschiedensten Medikationen in die zahnärztliche Praxis. Das Aufklärungs- und Therapiegespräch, kurz ATG, der aktuellen PAR-Richtlinie sieht daher die Information über die Wechselwirkung von Parodontitis mit anderen Erkrankungen vor. Mit Blick auf den Praxisalltag gehen die Referentinnen auf die Zusammenhänge zwischen Parodontitis und Allgemeinerkrankungen ein: Welche Pathomechanismen stecken dahinter? Wie lassen sich Betroffene motivieren, ihre Gewohnheiten zu ändern? Nach den allgemeinen Grundlagen werden diese und weitere Themen in einem der zwei frei wählbaren Intensivkurse „Fokus Diabetes und Rauchen“ oder „Fahrpläne für Risikopatientinnen und -patienten“ vertieft. Dort erarbeiten die Teilnehmenden anhand von Fallbeispielen interaktiv Handlungsempfehlungen, die praxisnah und im Alltag sofort anwendbar sind. Darüber hinaus beleuchten die Expertinnen Fallstricke und beantworten häufig gestellte Fragen in der Abschlussdiskussion.

Jetzt anmelden!
Interessierte können sich ab sofort kostenfrei anmelden unter: www.aula-dentaid.de

Wann und wo?
Samstag, 19. November 2022
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 15:30 Uhr
inkl. Lunch
Hörsaalzentrum
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
Theodor-W.-Adorno-Platz 1
60323 Frankfurt am Main


29.07.2022

CP GABA Fortbildungsangebot im zweiten Halbjahr 2022: Jetzt registrieren!

Auch in der zweiten Jahreshälfte können sich Zahnärzt*innen und Praxis-Teams auf spannende Online-Fortbildungen von CP GABA zu verschiedenen zahnmedizinischen Themen freuen. Für die Veranstaltungen wurden wieder namhafte Referent*innen gewonnen. Interessierte können sich auf www.cpgaba-events.de kostenlos anmelden.

Das Themenspektrum des Webinar-Angebots von CP GABA umfasst sowohl klassische Fortbildungsinhalte wie die Zahnpflege bei älteren Menschen als auch aktuelle Themen wie etwa die Nutzung von Instagram für das Praxis-Marketing. Das nächste Webinar findet am 29. Juni um 19 Uhr statt. In diesem wird die Dentalhygienikerin Meral Schnatterer die Parodontitis-Vorbehandlung (PAV) und die unterstützende Parodontitis-Therapie (UPT) im Rahmen der neuen PAR-Richtlinie erläutern. Auch wird sie über die Rolle von Mundspüllösungen in diesem Bereich referieren.

Die rund einstündigen Webinare werden laut der Punktebewertung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zertifiziert und die Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat im Nachgang der Veranstaltung per E-Mail.

Webinar-Auswahl für das 2. Halbjahr 2022
(Die gesamte Übersicht bis Januar 2023 befindet sich auf www.cpgaba-events.com/online-fortbildung.)

Mittwoch, 29. Juni 2022, 19.00 bis ca. 20.00 Uhr

  • Referentin: Meral Schnatterer, Dentalhygienikerin
  • „WER, WIE, WAS – WIESO, WESHALB, WARUM – Welche Möglichkeiten bieten uns die neuen PAR-Richtlinien im Hinblick auf PAV und UPT? Welche Rolle spielen Mundspüllösungen?“
  • Anmeldung unter: https://bit.ly/3NsACPs


Donnerstag, 15. September 2022, 19.00 bis ca. 20.00 Uhr

  • Referentin: Jenny Hoffmann (Pseudonym: DENTALWELTBUMMLER), Instagram-Coach für Zahnarztpraxen / Texterin / Content-Marketing-Expertin
  • „Instagram für die Zahnarztpraxis – Die Basics“
  • Anmeldung unter: https://bit.ly/3LD2Khr


Donnerstag, 29. September 2022, 19.00 bis ca. 20.00 Uhr

  • Referentin: Nicole Graw, Dentalhygienikerin / Business Trainerin / Initiatorin „Zahnarzt auf Rädern“
  • „Deutschland wird alt und grau – Prävention bei Senioren“
  • Anmeldung unter: https://bit.ly/3yPIAhQ

Mittwoch, 05. Oktober 2022, 19.00 bis ca. 20.00 Uhr

  • Referentin: Dr. Andrea Moschos
  • „Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation / Ein Update 2022“
  • Anmeldung unter: https://bit.ly/3Qntbvq


CP GABA bietet zudem weiterhin Fortbildungsveranstaltungen im Präsenzformat an. Informationen zu den Fortbildungsinhalten sowie zur Registrierung finden Interessierte unter www.cpgaba-events.com/praesenz-fortbildung. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert. Es lohnt sich also, ab und zu der CP GABA Event-Seite einen Besuch abzustatten.


#CPGABA #Zahnmedizin #Webinar #Fortbildung #Zahnpflege #virtuelleVeranstaltung


15.07.2022

lege artis Jubiläumsfilm im Kino(format)

Wie packt man eine 75-jährige Unternehmensgeschichte in einen Imagefilm und wie lange soll er sein? Diese Frage haben sich die Verantwortlichen des Familienunternehmens aus Dettenhausen gestellt. Herausgekommen ist ein 44-sekündiger Kinospot.
Der Film skizziert anhand einer jungen Protagonistin wie leidenschaftlich Zahnärtzinnen und Zahnärzte arbeiten und in welche Traumwelten sich die Heldinnen und Helden dabei begeben. Dabei kommt die Frage auf, ob nicht alle Zahnärztinnen und Zahnärzte KünsterlerInnen sind und „nach den Regeln der Kunst“ – lateinisch „lege artis“ - arbeiten. Ob die Künstlerin aus ihrem Traum erwacht und sich doch noch in eine Zahnärztin verwandelt, kann man sich unter www.legeartis.de anschauen.

Das auf Zahn- und Mundgesundheit spezialisierte Familienunternehmen mit Qualitätsprodukten rund um die Endodontie, Prophylaxe und Prothetik wurde 1947 in Pinswang in Tirol gegründet und ist seit 1972 in Dettenhausen bei Stuttgart ansässig. In diesem Jahr feiert das Traditionsunternehmen gleich zwei Jubiläen: Das 75-jähriges Bestehen und das 50-jährige Jubiläum am Standort Dettenhausen. Flankierend zum neuen Imagefilm und zur neuen Webseite, sind weitere Elemente des neuen Markenrelaunches geplant, um lege artis „nach den Regeln der Kunst“ weiter bekannt zu machen.


Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.