26.08.2022

Ernährung für unterwegs

Satt werden und dabei Zahngesundes snacken

von Luisa Winkler, Dentalhygienikerin & Ernährungsberaterin, Radolfzell am Bodensee

Im turbulenten Alltag fehlt oft die Zeit für ausgedehnte Mahlzeiten: Oft wird zwischendurch gesnackt, gern nach dem Besuch beim Bäcker, dem Halt an der Raststätte oder am Imbiss.

© alvarez / Getty Images / iStock

Mahlzeitenhäufigkeit vs. Snacking
Aus kariologischer Sicht ist vor allem zuckerreiches "Snacking" ein großes Problem. Im Jahr 1944 veröffentlichten Stephan und Miller die sogenannte Stephan-Kurve, die zeigt, wie sich der pH-Wert auf der Zahnoberfläche bei Anwesenheit des entsprechenden Substrats verhält [1].
Wird eine zuckerreiche Zwischenmahlzeit oder ein Getränk konsumiert, verstoffwechseln kariogene

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.

Literatur im Verlag (wir-inder-praxis@springernature.com)


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.