09.06.2021

Häufig vergessene Leistungen in BEMA und GOZ

Korrekte Abrechnung beeinhaltet auch Vollständigkeit

von Dr. Dr. Josef Schardt, Arzt und Zahnarzt, Waldbrunn

Jeden Tag mindestens eine BEMA-Nummer vergessen, aber seit 15 Jahren das Titellied von Pippi Langstrumpf komplett auswendig können - wo liegt hier der Fehler? Eine Trainingseinheit für die korrekte Abrechnung.

© diego cervo / fotolia.com (Symbolbild mit Fotomodell)

Wenn man etwas vergisst, ist anzunehmen, dass das Vergessene schon einmal gewusst wurde. Was in den Hirnwindungen gespeichert war, ist im Moment aber nicht abrufbar. Der rege Umgang mit Gebührennummern sollte in der Praxis ein Gehirnjogging sein. Wer nichts weiß, also seine geistige Festplatte nicht gefüllt hat und nicht ständig trainiert, wäre demnach gut dran: Er kann nichts vergessen, weil er nichts

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.