09.06.2021

Herausforderung empfindliche Zähne

So beraten Sie Patienten mit Dentinhypersensibilität

von Asta Koch, Praxismanagement & Leitung Prophylaxeabteilung, Düsseldorf

Schmerzempfindliche Zähne sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Immer mehr Menschen, besonders junge Menschen, leiden unter hypersensiblen Zähnen. Dafür gibt es verschiedene Ursachen.

© tommaso79 / Getty Images / iStock

Die härteste Substanz im menschlichen Körper ist der Zahnschmelz (Enamelum). Mit einer Dicke von etwa 2,5 mm im bleibenden Gebiss bedeckt der Schmelz das darunterliegende Zahnbein (Dentin). Die Pulpa bildet den Kern des Zahns und unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten vom Schmelz. So besteht es zu 70 % aus anorganischen Substanzen, hauptsächlich aus Hydroxylapatit, weswegen es die zweithärteste Substanz

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.