09.06.2022

Sanfte Hausmittel in der Zahnmedizin

Wie Tee, ätherisches Öl und Heilkräuter helfen können

von Birgit Schlee, Dentalhygienikerin, Ernährungsberaterin und Referentin, Heilbronn

WIR stellt die häufigsten Wirkstoffe und Darreichungsformen von pflanzenbasierten Hausmitteln vor und beschreibt mögliche Einsatzgebiete in der Zahnmedizin.

© AlexRaths / Getty Images / iStock

Jeder Zweite greift heute bereits lieber zu natürlichen Hausmitteln als zu herkömmlichen Medikamenten. Auch in der Zahnarztpraxis fragen vor allem Patienten, die gesundheitsbewusst leben, häufig nach sanften Alternativen. In vielen Fällen können wir auf die Kraft von Kräutern und ätherischen Ölen verweisen. Denn oftmals lindern schon pflanzenbasierte Hausmittel effektiv Beschwerden im Mundraum

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.