03.12.2015

SO WERDEN SIE ZUM PATIENTENFLÜSTERER

Das Erfolgsrezept für nette Patienten

von Petra Keßler, freie Journalistin und Zahnärztin, Kiel

Patienten sind das lebende Kapital einer Praxis. Leider heißt das nicht, dass sie automatisch gut riechen, die Zähne putzen oder gar freundlich sind. Einige Zahnarztpraxen nehmen das so hin - aus Angst, mögliche Patienten vor den Kopf zu stoßen und dadurch zu verlieren. Anderen fehlt die Energie oder die Zeit, auch noch in den erfolgreichen Umgang mit anstrengenden Patienten zu investieren. Schade eigentlich. Denn mit dem richtigen Wissen und ein bisschen Fingerspitzengefühl wird vielleicht sogar der größte Praxisschreck ohne großen Aufwand zu einem Prophylaxe-Musterpatienten.

© Fiedels / Fotolia

An dieser Stelle hätten Sie wahrscheinlich gerne sofort eine gut übersichtliche Aufstellung, wo vorne der jeweilige Patiententyp steht und dahinter die praktischen Tipps für die erfolgreiche Handhabung. Keine Angst: Die kommt auch noch für die häufigsten drei Patiententypen, zum Raustrennen und an die Wand kleben. Aber was nützen einem - wie beim Kochen – die besten Zutaten wie Jakobsmuscheln oder

Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Springer Medizin

SpringerZahnmedizin.de ist das Fortbildungsportal für Zahnmediziner von Springer Medizin. Mit einer umfangreichen Auswahl an zahn- und humanmedizinischen Fachzeitschriften und CME-Fortbildungen sowie englischsprachigen Dental Journals, bietet SpringerZahnmedizin.de dem Zahnarzt breitgefächerte und interdisziplinäre Unterstützung für seine tägliche Arbeit.

www.SpringerZahnmedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.